Zerspanungsmechaniker*in

Als Zerspanungsmechaniker*in fertigt man Präzisionsbauteile meist aus Metall durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeitet man in der Regel mit CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen. Diese werden eingerichtet und überwachen den Zerspanungsprozess.

zurück

Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss
  • Ausbildungsvertrag

➤ Mindestvoraussetzung

Möglicher Abschluss

  • Mittlere Reife
  • Facharbeiterbrief

Ausbildungsart

Die Ausbildung findet in Teilzeit statt.

Standort

Aalen

Weitere Informationen

Videos

Unternehmen

Schulstandort Aalen

Franke GmbH
Kessler & Co
Kiener Maschinenbau
Mapal
Zeiss

Wusstest du schon, dass du im Ostalbkreis während deines dualen dreijährigen Berufskollegs ein Maschinebaustudium absolvieren kannst?

Mehr erfahren